Am 9.3.2019 fuhren 11 Sportler(innen) vom PSV Basdorf nach Zeitz zum 23. Pokal des Präsidenten. Insgesamt nahmen ca. 150 Kämpfer aus 5 Bundesländern und 15 Vereinen am Ju-Jutsu Wettkampf teil. 

In der U 10  hätte unser jüngster Kämpfer Ian Fiedler starten können, doch leider waren in seiner Gewichtsklasse keine Kämpfer. Er musste in der U 12 bis 49 kg starten und hatte  4 Gegner, die alle schwerer und älter waren. Er machte allen Gegner das Leben schwer, doch zu einem Sieg reichte es leider nicht. Er zeigte aber eine super Kampfmoral. Auch Mariella Dassow kämpfte wie Ian erstmals bei einem solchen Turnier mit. In der Klasse bis 35 kg war sie mal wieder die leichteste Kämpferin. Sie kämpfte ordentlich mit, konnte ihre Kämpfe aber noch nicht gewinnen. Sie belegte den 3. Platz. Erfahrener ist da Joshua Kirschke in der Klasse bis 36 kg. Er kämpfte wieder sehr souverän. Er gewann seinen Vorrunden- und Halbfinalkampf vorzeitig. Im Finale krönte er seine gute Leistung ebenfalls mit einem vorzeitigen Sieg und gewann Gold.

In der neuen Altersklasse U 14 startete Max Langner bis 46 kg. Seine beiden Poolkämpfe gewann er vorzeitig. Er zeigte sich verbessert im Part 2 und warf seine Gegner des Öfteren. Im Halbfinale ließ er ebenfalls nichts anbrennen und gewann ebenfalls vorzeitig den Kampf. Im Finale trat leider sein Gegner auf Grund einer Verletzung nicht an, somit gewann Max Gold.

In der neuen Altersklasse U 16 hatte der PSV die meisten Starter. Celina Path kämpfte in der Klasse bis 57 kg. Den Auftaktkampf gewann sie souverän nach Punkten. Im 2. Poolkampf kämpfte sie gegen Rohde, die spätere Gewinnerin. Leider verlor sie aufgrund taktischer Fehler denkbar knapp am Kampfende mit einem Punkt Unterschied. Das Halbfinale verlor sie leider vorzeitig und belegte den 3. Platz. In der Klasse bis 66 kg startete Oskar Götz. Er traf gleich auf einen starken Gegner und verlor vorzeitig. Im 2. Kampf traf er auf einen Hanauer Kämpfer. Hier ging es hin und her mit den Punkten. Am Ende musste sich Oskar knapp geschlagen geben und belegte den 3. Platz. In der Klasse bis 73 kg stellte der PSV 3 Starter. Sie mussten miteinander den Sieger auskämpfen. Rafael Kirschke gewann gegen Laurenz Moritz und Erik Scharf und belegte den 1. Platz. Den 2. Platz belegte Laurenz, der Erik besiegte, welcher den 3. Platz belegte.

In der U 18 kämpfte Luca Beutner bis 66 kg. Er musste 4 Kämpfe bestreiten. Den 1. Kampf gewann er nach guter kämpferischer Leistung knapp nach Punkten. Die 3 weiteren Kämpfe gewann er deutlich. Somit gewann auch er die Goldmedaille.

In der Männerklasse bis 77 kg war Elia Bachmann mit am Start und musste in einem 4er Pool 3 Kämpfe bestreiten. Im 1. Kampf zeigte er gute Leistungen und gewann nach Punkten. Im 2. Kampf musste er sich nach hartem Kampf knapp nach Punkten geschlagen geben. Im 3. Kampf unterlag er vorzeitig gegen einen erfahrenen Hanauer Kämpfer. Ein guter 5. Platz war am Ende der Lohn.

Kategorien: Wettkampf

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.