Wenn man mittlerweile an die Halle kommt, sieht man schon sehr deutlich das der Bau mit gewaltigen Schritten in Richtung Fertigstellung unterwegs ist. Die Außenfassade ist mittlerweile fast abgeschlossen und es wird mit den Pflasterarbeiten begonnen. Der Sportlereingang lässt schon fast vermuten das der Bau fertig ist. Allerdings gibt es im Inneren noch immer einige Baustellen, welche aber zügig bearbeitet werden. Derzeit verlegen die Elektriker etliche Meter Kabel um auch in die letzte Ecke der Halle Strom und Licht zu bringen. Die Fliesenleger haben bereits damit begonnen die Nebenräume zu bearbeiten. Diese wirken dadurch sehr viel heller und somit auch freundlicher. Es geht in den weiteren Schritten darum den Boden der großen Halle mit Estrich auszustatten. In den nächsten Tagen erfolgt dann die Entscheidung welcher Bodenbelag in die Halle kommen soll. Es ist erstaunlich was in den letzten Wochen alles passiert ist und man fühlt sich schon fast als wäre man zuhause angekommen. Hier kann in einiger Zeit die Zukunft des PSV Basdorf beginnen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.