Vereinsinterne Turnier erfolgreich

StarterfeldAm 30.05.2015 führte der PSV Basdorf, Abteilung Ju-Jutsu ein Vereinsinternes Turnier durch. Angesprochen waren insbesondere die Ju-Jutsu Kämpfer(in), die noch gar keine oder sehr wenig Wettkampferfahrung haben. 25 Meldungen zeigten, dass das Interesse vorhanden war. 22 Starter im Alter von 7 – 12 Jahre waren gut vorbereitet am Samstag erschienen und wollten vor den Augen der Eltern und Verwandten zeigen, was sie schon gelernt haben.

die Gewinner

Mit großem Einsatz kämpften alle um den Sieg, leider konnte nicht jeder sportlich gewinnen. Gewonnen hatten am Ende alle, nicht nur an Erfahrung, sondern das es auch Spaß macht, sich mit anderen im fairen Wettstreit zu messen. Sicherlich haben wir neue Talente gesehen, die wenn sie fleißig weiter trainieren, erfolgreich sein können. Am Ende erhielt jeder Kämpfer (in) eine Urkunde und Medaille aus den Händen von den erfolgreichen Sportlern Anne-Kathrin Schmidt, Jakob Bachmann und Maximilian Pick überreicht. Innerhalb von 2 ½ Stunden war die gelungene Veranstaltung beendet.

Jürgen Anke

5 Medaillen bei der ODEM erkämpft

unsere Wettkampfteilnehmer 2015Am 09.05.2015 fand in Zwickau (Sachsen) die Ostdeutsche Meisterschaft im Ju-Jutsu statt. 120 Starter hatten aus den 5 Ostdeutschen Bundesländern gemeldet. Vom PSV Basdorf waren 5 Sportler an den Start gegangen.

Als erste Kämpferin musste Carolin Franke in der U 18 bis 63 kg auf die Matte. Sie zeigte sich gut vorbereitet und steigert sich von Wettkampf zu Wettkampf. Mit 2 Siegen, die sie sogar vorzeitig erreichte und 2 Niederlagen erzielte sie bisher ihr bestes Wettkampfresultat. Am Ende freute sie sich riesig über den 3. Platz. Jonas Pohl startete in der U 18 bis 66 kg. Auch er verbuchte 2 vorzeitige Siege und musste ebenfalls 2 Niederlagen hinnehmen. Dadurch gelang ihm erstmals einen 3. Platz bei einer Meisterschaft, worüber er sehr glücklich war.

Ebenfalls 3. Plätze erkämpften sich Philip Nguyen in der U 18 bis 60 kg und Jakob Bachmann in der U21/Senioren bis 69 kg. Philip gewann den 1. Kampf vorzeitig, musste dann aber 2 Niederlagen hinnehmen. Ähnlich ging es Jakob, den 1. Kampf gewann er souverän nach Punkten, musste dann aber 2 knappe Niederlagen mit jeweils 1 Punkt Unterschied gegen Moritz Gericke und Tom Kornblum akzeptieren.

Letzter Starter war Maximilian Pick. Er kämpft jetzt eine Gewichtsklasse höher bis 55kg in der U 18. Hier musste er sich mit den 3 Bernauer Kämpfer messen, ein rein Barnimer Duell. Gegen Pilz und Vach gewann er vorzeitig, bevor er im letzten Kampf auf Fünfstück traf. Auch diesen Kampf konnte er gewinnen und wurde einziger Ostdeutscher Meister für den PSV Basdorf. Mit den Gewinn von 5 Medaillen hat sich jeder Starter für die Deutsche Meisterschaft am 12. – 14.06.2015 in Rottdorf (Niedersachsen) qualifiziert.

Jürgen Anke

Johann Bundt überraschte alle

unsere KämpferMit einem 1.Platz, 2-mal 2. Platz und 2-mal 3. Platz kehrten die Ju-Jutsukas vom PSV Basdorfer vom 19. Pokal des Präsidenten im Ju-Jutsu-Fighting aus Zeitz zurück. 195 Kämpfer aus 21 Vereinen waren nach Zeitz gekommen, darunter 8 Sportler vom PSV Basdorf. Den besten Eindruck hinterließ Johann Bundt. In seinem 1. Jahr seiner neuen Altersklasse U 12 bis 40 kg gelang im gleich der Durchmarsch. 3 Kämpfe musste er bestreiten, alle konnte er vorzeitig gewinnen. Im Finale besiegte Bundt den Zeitzer Jakob Starke, dabei zeigte er einen sehr schönen Wurf im Part 2. Zweite Plätze erkämpften sich Leonie Berger und Erik Scharf, sowie einen 3. Platz Nino Schade. Alle starteten in der U 12. In der U 18 konnte überraschend in der Gewichtsklasse bis 66 kg Jonas Pohl den 3. Platz belegen. Den 5. Platz in dieser Klasse belegte Philip Nguyen, der aber eine Gewichtsklasse höher kämpfen musste. Ebenfalls 5. Plätze belegten Stefan Kühn und Carolin Franke.

Vizeweltmeister Maximilian Pick

Maximilian PickVom 13.-15. März 2015 fand die Jugendweltmeisterschaft im Ju-Jutsu in der griechischen Hauptstadt Athen statt. Maximilian Pick und Jakob Bachmann vom PSV Basdorf haben sich dafür qualifiziert und sind mit der Nationalmannschaft nach Griechenland geflogen. Für M. Pick war es die erste große internationale Meisterschaft. Als erst 15-jähriger startet er in der Altersklasse U 18 bis 50 kg. Er begann grandios. Sein Auftaktgegner der Grieche Sotiralis besiegte er vorzeitig. In allen 3 Parts gelang ihm ein Ippon. Auch der 2. Kampf war gegen den ukrainischen Kämpfer Ilyinskyi vorzeitig zu Ende. Im Halbfinale traf er auf den sehr starken Italiener Floridi. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, zeigte M. Pick sein Können und besiegte seinen Gegner deutlich nach Punkten. Das Finale gegen den Russen Gavriliuk lief nicht so gut. Seine Nervosität konnte er nicht ablegen, er kam nicht zu seinen Techniken. Er kämpfte beherzt, aber musste sich nach Punkten geschlagen geben. Nach kurzer Enttäuschung über den verlorenen Kampf, freute er sich riesig über den Vizeweltmeistertitel.

Jakob BachmannJakob Bachmann startete dieses Mal in der Altersklasse U 21 bis 69 kg. Seine Vorbereitung war in den letzten Wochen immer durch kleine Verletzungen gestört worden. Seine Gewichtsklasse war sehr stark besetzt. Seinen 1. Kampf gewann er knapp nach Punkten gegen den Italiener Monastero. Auch seinen 2. Kampf bestritt er erfolgreich gegen den Österreicher Kellner nach Punkten. Dann traf er auf den späteren Vizeweltmeister Vogelzang aus den Niederlanden. J. Bachmann kämpfte großartig, gab alles, am Ende musste er sich mit einen einzigen Punkt geschlagen geben, wie bitter! In der Trostrunde traf er auf den Serben Croce. Hier konnte er sich wieder behaupten und besiegte den Serben nach Punkten. Im 5. Kampf traf er auf den Titelverteidiger Toplak aus Slowenien. Der Slowene zeigte seine großartige Klasse und Jakob musste sich geschlagen geben. Er verlor diesen Kampf nach Punkten und schied damit aus. Jakob Bachmann belegte bei dem Klasse Starterfeld einen sehr guten 7. Platz.
 Der PSV Basdorf ist sehr stolz auf die beiden Teilnehmer, die Deutschland und den Verein würdig vertreten haben.

 

   
WetterOnline
Das Wetter für
Basdorf
   
Heute40
Diesen Monat1099
Total94634

Wer ist Online

Gäste : 154 Gäste online Mitglieder : Kein Mitglied online
   
Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4