6 x Gold für den PSV Basdorf in Bernau

2012Bernau

Mit 18 Startern war der PSV Basdorf beim 16. Bernauer Ju-Jutsu Turnier gut vertreten. Insgesamt nahmen ca. 180 Ju-Jutsu Kämpfer aus 16 Vereinen teil. Das Turnier wurde durch die erstmalige Teilnahme einer niederländischen Vereinsmannschaft noch weiter aufgewertet. Viele Vereine aus 6 Bundesländern nutzten das gut organisierte Turnier in Bernau zur Standortbestimmung. Die jüngeren Kämpfer vom PSV Basdorf hielten mit der Konkurrenz achtbar mit.

Überraschen konnte Jamie Horgas in der U 10 bis 35 kg. Sie setzte sich nicht nur gegen ihre beiden Vereinskolleginnen Julia Rödger und Julia Porath durch, sondern auch gegen die Bernauer und Schipkauer Konkurrenz und belegte den 1. Platz. Sehr gute 2. Plätze erkämpften sich Lena Hengelhaupt und Nino Schade. Lena Hengelhaupt musste sich im Finale der U 12 bis 33 kg nur gegen die starke Norderstedterin Kienitz geschlagen geben. Nino Schade unterlag ebenfalls erst im Finale der U 10 bis 29 kg gegen Kurth aus Groitzsch (Sachsen). Gute 3. Plätze erkämpften sich Celina Path, Kenneth Walter, Niklas Pick und Desiree Schmalz. Alle Kleinen Kämpfer zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Für die U 15 Kämpfer und älter war das Turnier die Qualifikation zur Ostdeutschen Einzelmeisterschaft. Am besten präsentierten sich Maximilian Pick und Philip Nguyen. Beide konnten jeweils ihre Finalkämpfe erfolgreich gestalten. Maximilian Pick wurde zum Besten Techniker des Turniers ausgezeichnet. Für Philip Nguyen war es nach langem mal wieder ein Turniererfolg. Richard Schmalz erkämpfte sich in der U 15 bis 50 kg einen 5. Platz. In der U 18 starteten die 3 Jugendeuropameisterschaftsteilnehmer Anne-Kathrin Schmidt, Jakob Bachmann und Dominik Brachtendorf. Für sie war es die letzte Standortbestimmung vor der JEM am 11.-13.05.2012 in Genua (Italien). Durch die Konkurrenz aus den Niederlanden und Bernau wurden sie ordentlich gefordert. Anne-Kathrin Schmidt zeigte sich in guter Form, konnte die taktischen Anweisungen des Trainers gut umsetzen. Durch das  verstärkte Training im Part2 (Wurfbereich) hat sich Anne-Kathrin weiter verbessert und befindet sich schon in guter Form. Sie gewann ihre Kämpfe sicher, wobei die Anweisungen des Trainers Vorrang hatten. Dominik Brachtendorf hatte es nicht so schwer, jedoch forderten die Bernauer Kämpfer Dominik ordentlich. Er gewann seine Kämpfe ebenfalls. Jakob Bachmann startete eine Gewichtsklasse höher, die durch starke Konkurrenz ordentlich besetzt war. Am Anfang fand er noch nicht so in das Turnier rein. Er verlor knapp gegen die beiden starken Bernauer Kämpfer nach Punkten. Im letzten Kampf zeigte er gegen den starken Niederländer, wo er nach Punkten gewann, dass auch er auf den richtigen Weg zur JEM Form befindet. Einen guten 2. Platz belegte Alexander Schmidt ebenfalls in der U 18 bis 55 kg. In der Mannschaftswertung belegte der PSV Basdorf hinter der siegreichen Mannschaft aus Bernau den 2. Platz. Ergebnisse der PSV Basdorf Sportler: U 10 w bis 27 kg 3. Pl. Celina Path, 5. Pl. Leonie Berger, bis 36 kg 1. Pl. Jamie Horgas, 4. Pl. Julia Porath, 5. Pl. Julia Rödger U 10 m bis 29 kg 2. Pl. Nino Schade, 3. Pl. Kenneth Walter U 12 w bis 33 kg 2. Pl. Lena Hengelhaupt, 3. Pl. Desiree Schmalz U 12 m bis 34 kg 3. Pl. Niklas Pick U 15 m bis 37 kg 1. Pl. Maximilian Pick, bis 41 kg 1. Pl. Philip Nguyen, bis 50 kg  5. Pl. Richard Schmalz U 18 w bis 48 kg 1. Pl. Anne-Kathrin Schmidt U 18 m  bis 55 kg 2. Pl. Alexander Schmidt, bis 66 kg 3. Pl. Jakob Bachmann, ü 81 kg 1. Pl. Dominik Brachtendorf Männer bis 94 kg 1. Pl. Martin Scheibe                                                 Jürgen Anke

   
WetterOnline
Das Wetter für
Basdorf
   
Heute12
Diesen Monat1256
Total93203

Wer ist Online

Gäste : 138 Gäste online Mitglieder : Kein Mitglied online
   
Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4