7 Medaillen zur Ostdeutschen Meisterschaft

Brandenburger Starter

4 x Gold, 3 x Silber für PSV Sportler
Mit diesem phantastischen Ergebnis kehrten die Ju-Jutsukas vom PSV Basdorf von den Ostdeutschen Meisterschaft zurück. Ausrichter war dieses Jahr das Land Brandenburg. Der 1. JJV Bernau übernahm die Organisation und bereitete den Wettkampf hervorragend vor. Am 09. Mai 2009 fand in Bernau der Wettkampf statt. Alle 5 Bundesländer (Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg) waren vertreten.

Starker U 15 Nachwuchs
Erstmalig nahm die U 15 an diese Meisterschaft teil. Vom PSV waren 6 Kämpfer an den Start gegangen. Den Auftakt machte Anne-Kathrin Schmidt. Sie zeigte ihr Können, insbesondere im Part 1 (Atemitechniken), wo sie immer wieder ihre Punkte sammelte. Zur Freude aller gelang ihr die Revanche vom Bernauer Turnier, wo sie gegen ihre Thüringer Rivalin verlor und dieses Mal den Spieß umdrehte und gewann. 1. Platz für Anne-Kathrin.
Alexander Schmidt ist der jüngste und leichteste PSV Kämpfer. In seiner Gewichtsklasse gibt es nicht viele Starter. Um so erfreulicher, das er einen Kampf sicher gewann. Dort zeigte er, was er schon kann. Im Finale verlor dann klar gegen den Thüringer Kämpfer und belegte einen guten  2. Platz.
Der erfahrene Kämpfer Jakob Bachmann hatte dieses Mal schwere Gegnerschaft. Er musste in seinen Kämpfen seine ganze Erfahrung einbringen, um seine Kämpfe erfolgreich abzuschließen. Mit knappen Punktsiegen gelangte Jakob bis ins Finale, dort kämpfte er gegen einen Kämpfer aus Sachsen sehr souverän und dieses Mal gewann er deutlich nach Punkten und wurde Ostdeutscher Meister.
Große Überraschung
Dies gelang den beiden Mädels Anne Grapentin und Dennis Dittrich vom PSV Basdorf in der Gewichtsklasse bis 57 kg. Die große Favoritin kam aus Bernau. Bisher haben alle beide immer gegen Lisa-Marie Schuhmann verloren. Nachdem beide gleich gegen einander kämpfen mussten, Anne den Kampf gegen Dennis vorzeitig gewann, zeigte Dennis ihr wahres Können. Sie musste im nächsten Kampf gegen die leicht verletzte Bernauerin kämpfen. Dennis legte furios los, führte und bestimmte den Kampf  zur Überraschung aller. Bei einer Aktion von Dennis im Part 2 (Wurfbereich), verletzte sich die Bernauerin so, dass sie den Kampf nicht fortsetzen konnte. Somit machte Dennis den Weg frei für Anne und sich selbst. Beide gewannen die noch ausstehenden Kämpfe souverän. Damit wurde Anne überraschend Ostdeutsche Meisterin und  Dennis Vizemeisterin.
Überlegen wurde Dominik Brachtendorf Ostdeutscher Meister. Er gewann alle 3 Kämpfe vorzeitig.
Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft
Das war das Ziel für Dominik Köhnkow. Leider verletzte er sich in Vorbereitung auf die ODEM. Im 1. Kampf tat er sich auch sehr schwer, gewann den Kampf trotzdem. Da dieses Mal nicht soviel Konkurrenz am Start war, reichte es schon für die Qualifikation zur DEM.
Er belegte am Ende den 2. Platz.
Für die Deutsche Meisterschaft ist auch Martin Scheibe qualifiziert. Er musste ebenfalls verletzt zuschauen. Er nahm 2 Woche vorher an den Paris Open teil. Nach dem er einen guten Start hinlegte, zog er sich einen Muskelfaseriss im Oberschenkel zu. Dieser war noch nicht verheilt. Als Titelverteidiger ist er aber startberechtigt.
Die Deutsche Meisterschaft findet am 20./21.06.09 in Rastaede (Niedersachsen) statt.
Für die Altersklasse U 15 und jünger ist der nächste Höhepunkt der Deutschlandpokal am 06.06.09 in Hamburg.
Jürgen Anke

   
WetterOnline
Das Wetter für
Basdorf
   

Hallo Besucher unserer Seite

wie ihr jetzt feststellen werdet, wird hier nicht mehr die Besucheranzahl auf unserer Seite angezeigt. Das haben wir vorsorglich mit der Einführung der neuen Datenschutzverordnung kurz DSGVO durchgeführt, um eine eventuelle Unvereinbarkeit mit dieser aus dem Wege zu gehen. Auch deshalb haben wir das Programm dafür restlos entfernt. Bitte habt Verständnis dafür.

   
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5