Fantastischer Auftakt beim Kodokan-Open

Norderstedt 2017

Am 11.und 12.02.2017 fanden die Internationalen Kodokan-Open im Ju-Jutsu Fighting, Duo und Ne-Waza in Norderstedt statt. Unter den ca. 333 Teilnehmern die aus 53 Vereinen von 8 Ländern kamen, nahmen auch 6 Starter vom PSV Basdorf teil. Alle erkämpften sich bei dem ersten größeren Turnier in Deutschland eine Medaille.

 

Am Samstag kämpfte Maximilian Pick zum ersten Mal in der Altersklasse U 21 bis 62 kg. Es war die mit am stärksten besetzte Klasse und im Auftaktkampf traf er gleich auf den Niederländer Molenaar. Max bestimmte den Kampf und gewann deutlich nach Punkten. Im 2. Kampf traf er auf den Weltmeister U 18 von Athen, den Dänen Tellund. Es war ein spannender Kampf, doch Max konnte sich auch hier knapp nach Punkten durchsetzen. Im Finale traf er auf den Bernauer Fünfstück, den er vorzeitig mit Ippons in allen drei Parts besiegte. Eine gelungene Generalprobe für die Jugendweltmeisterschaft im März in Athen.

Am Sonntag kämpfte er zusätzlich beim Ne-Waza (Bodenkampf) mit. Hier musste er 4 Kämpfe bestreiten. Er unterstrich seine Ausnahmequalitäten, denn er besiegte alle seine Gegner deutlich bzw. vorzeitig durch Hebel- oder Würgetechniken. Damit gewann er die 2. Goldmedaille. Die anderen 5 Kämpfer vom PSV starteten im Fighting. Als 2. Kämpfer durfte Nino Schade auf die Matte. Er startete in der Altersklasse U 15 bis 37 kg. Drei Vorrundenkämpfe waren zu bestreiten, wobei er den 1. Kampf vorzeitig gewann. Den 2. Kampf gewann er knapp nach Punkten. Im 3. Kampf besiegte er den Dänen Sansderik vorzeitig. Damit kämpfte er im Finale gegen den Bayer Grübel. Den Finalkampf konnte er nach Punkten gewinnen. Somit auch Gold für Nino Schade. Die 3. Kämpferin war Celina Path. Sie wechselte auch die Gewichtsklasse bis 44kg in der U 15. Den 1. Kampf bestritt sie gegen die Zeitzerin Rohde. Sie gewann deutlich nach Punkten. Auch den 2. Kampf gewann sie überlegen gegen Machineck aus Lindenberg. Im Finale traf sie auf die Bernauerin Frei. Auch dieses Mal musste sie sich gegen Frei geschlagen geben. Aber ein toller Wettkampf von Celina, der mit dem 2. Platz belohnt wurde. Als 4. Starter durfte Rafael Kirschke in der Klasse U 15 bis 50 kg antreten. Hochmotiviert ging er seinen Wettkampf an. Als erstes besiegte er den Niederländer van Doorn vorzeitig. Auch den 2. Kampf ließ er seinen Gegner keine Chance und besiegte ihn vorzeitig. Das Finale bestritt er gegen den Niederländer Multani. Es war ein toller Kampf von Rafael. Er machte alles richtig, doch er wurde um seinen Sieg durch das Kampfgericht gebracht. 6 Sekunden vor Kampfende führte er mit 4 Punkten Vorsprung. Obwohl er seinen Gegner mit sauberen Techniken noch traf und auch die Mattenkampfrichter die Ippons anzeigten, hieß das Ergebnis am Kampfende 17:16 für den Niederländer. Trotz Proteste war eine Änderung des Ergebnisses nicht möglich. Er musste sich mit dem 2. Platz zufrieden geben. Trotz eines hervorragenden Wettkampfes war Rafael enttäuscht. Die Trainer hatten so etwas noch nie erlebt. Luca Beutner kämpfte in der Klasse U 15 bis 55kg. Er musste 3 Vorrundenkämpfe bestreiten. Im 1. Kampf besiegte er den Bernauer Wittkowski vorzeitig. Im 2. Kampf gewann er knapp nach Punkten gegen Koch aus Rottdorf. Im 3. Kampf besiegte er den Dänen Henriksen deutlich nach Punkten. Im Finale traf er auf den Bernauer Friedrich, den er vorzeitig besiegen konnte. Luca erkämpfte damit schon  das 4. Gold für Basdorf. Als letzte Kämpferin ging Carolin Franke auf die Matte. Leider musste sie sich mit schweren Gegnerinnen messen. Sie startet sonst in der Klasse U 18 bis 70 kg, doch die Klasse wurde mit der + 70 kg Klasse zusammengelegt. Sie kämpfte sehr gut mit. Im Part 1 konnte sie gut mithalten, musste sich aber im Part 2 und 3 gegenüber 2 Gegnerinnen geschlagen geben. Im 3. Kampf konnte sie aber gegen die Niederländerin Schillevoort zeigen, dass sie auch gut kämpfen kann und besiegte sie vorzeitig. Damit belegte sie den 3. Platz.

Das Wochenende war ein hervorragender Auftakt für das Wettkampfjahr. Die Trainer sahen schon sehr gute Leistungen und waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

   
WetterOnline
Das Wetter für
Basdorf
   

Hallo Besucher unserer Seite

wie ihr jetzt feststellen werdet, wird hier nicht mehr die Besucheranzahl auf unserer Seite angezeigt. Das haben wir vorsorglich mit der Einführung der neuen Datenschutzverordnung kurz DSGVO durchgeführt, um eine eventuelle Unvereinbarkeit mit dieser aus dem Wege zu gehen. Auch deshalb haben wir das Programm dafür restlos entfernt. Bitte habt Verständnis dafür.

   
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2