Am Wochenende des 22.02.2020 kamen zahlreiche Ju-Jutsuka des PSV Basdorf zusammen, um ihre Gürtelprüfung abzulegen. Die Aufregeung unter den Teilnehmern war trotz guter Vorbereitung zu spüren. Und daher nutze so gut wie jeder zur Erwärmung die Möglichkeit einzelne Techniken nochmals durchzugehen. Doch nicht nur die Prüflinge hatten einen aufregenden Tag vor sich. Die Prüfer Andre und Jürgen hatten die verantwortungsvolle Aufgabe die Vielzahl der Ju-Jutsuka auf ihre erworbenen Kenntnisse zu testen. Während der Prüfung hielt sich die Aufregung in Grenzen, sodass jeder eine gute Leistung abliefern konnte. Am Ende konnten sich alle Teilnehmer über eine bestandene Prüfung freuen.

Damit war der offizielle Teil der Veranstaltung beendet und es ging in die verdiente Mittagspause. Nach einer kurzen Stärkung konnten sich die Mitglieder der Abteilung Ju-Jutsu an verschiednen Stationen sportlich betätigen und auch miteinander messen. Andere wiederum suchten das Gespräch mit den Trainern oder anderen Teilnehmern. Am Ende gab es für die besten Sportler der Stationen noch eine kleine Überraschung in Form von Vereinsmerchandise. Rund um für alle ein gelungener Tag.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.