3. Platz in der Teamwertung

Am 07.09.2019 fand das Leinefelder Herbstturnier statt. Über 115 Kämpfer aus 16 Vereinen und 8 Bundesländern wollten nach den Sommerferien ihre Kräfte miteinander messen. Der PSV Basdorf startete mit 9 Kämpfern. Nach den Ferien waren die Erwartungen noch nicht sehr hoch. Aber alle Kämpfer zeigten großen Sport.

In der U 10 war zum ersten Mal Fenja dabei. Sie kämpfte 3-mal gegen die einheimische Kämpferin aus Leinefelde. Sie steigerte sich von Kampf zu Kampf, verlor den 1. Kampf ganz knapp und gewann 2-mal deutlich. Leider wurde ein Fehler festgestellt und sie musste noch gegen eine Bernauer Kämpferin antreten. Diesen Kampf verlor sie knapp. Am Ende belegte sie einen schönen 2. Platz.

In der U 12 waren Joshua und Lisa vetreten. Joshua musste 4 Kämpfe bestreiten. Er präsentierte sich in guter Verfassung. Er konnte die Anweisungen gut umsetzen und gewann alle Kämpfe vorzeitig mit Full House und belegte den 1. Platz. Lisa hatte 2 Kämpfe. Sie bestritt die Kämpfe gut, hat aber immer noch kurze Phasen, in denen sie zu verhalten ist. Dadurch verlor sie beide Kämpfe knapp nach Punkten. Somit 3. Platz für Lisa.

In der U 16 war der PSV mit 2 Kämpfern vertreten. In der Klasse bis 50 kg startete Max. Er bestritt 2 Kämpfe. Er präsentierte eine Verbesserung im Part 1 und konnte beide Kämpfe gewinnen. Somit Platz 1 für Max. Bis 66 kg kämpfte Oskar. Er musste 2 Kämpfe gegen einen bekannten Gegner bestreiten. Bisher verlor er immer deutlich. Dieses Mal konnte er gut mithalten und auch immer wieder punkten. 2 knappe Niederlagen zeigen eine deutliche Steigerung und Platz 2 als Lohn.

In der U 18 hatten wir 4 Starter dabei, wobei 3 noch U 16er sind. Luca, der auch in der U 18 kämpft, startete bis 66 kg. Er hatte 3 Kämpfe zu bestreiten. Trotz guter Konkurrenz konnte Luca sich gut gegen seine Gegner behaupten, gewann alle Kämpfe und belegte den 1. Platz. In der Klasse U 18 bis 73 kg kämpften Erik und Rafael. Beide bestritten 3 Kämpfe. Erik verlor leider alle 3 Kämpfe, kämpfte aber gut mit. Rafael präsentierte sich gut. Er möchte im Oktober zur U 16 Jugendweltmeisterschaft nach Kreta fliegen. Er befindet sich hier auf einem guten Weg. Er gewann seine Kämpfe überlegen und belegte den 1. Platz, Erik wurde Vierter. Laurenz musste sich einer großen Herausforderung stellen. In seiner Alters- und Gewichtsklasse war kein Starter. Somit musste er gegen einen Gegner kämpfen, der älter und fast 30 kg schwerer war. Im 1. Kampf gelang Laurenz nach ausgeglichenem Verlauf kurz vor Kampfende in allen Parts ein Ippon und damit ein vorzeitiger Sieg. Im Rückkampf wurde Laurenz noch mal ordentlich von seinem Gegner gefordert. Am Ende konnte er sich über einen knappen Punktsieg freuen. Damit erkämpfte er sich den 1. Platz. 

Das gute Auftreten der Basdorfer Kämpfer wurde durch die Ehrung als „Beste Techniker“ in 2  Altersklassen untermauert. Joshua und Rafael erhielten jeweils einen Pokal. Mit 5-mal Gold, 2-mal Silber und 1-mal Bronze erreichten die Kämpfer ein super Ergebnis und belegten in der Mannschaftswertung einen hervorragenden 3. Platz.

Kategorien: Wettkampf

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.